Anwohner wollen die Hammer Mühle retten - mit Hilfe des Denkmalschutzes und einer Petition. - © Andreas Zobe
Anwohner wollen die Hammer Mühle retten - mit Hilfe des Denkmalschutzes und einer Petition. | © Andreas Zobe

NW Plus Logo Bielefeld Letzte Chance für die Hammer Mühle

Dem beliebten Ausflugslokal am Luttergrünzug droht der Abriss - dort soll ein Wohn- und Geschäftshaus gebaut werden. Anwohner gehen dagegen in die Offensive.

Heimo Stefula

Bielefeld. Ein offener Brief an den Oberbürgermeister, eine Online-Petition zum Erhalt des letzten von einst zwölf Luttermühlen-Gebäuden, eine Anfrage zum Status der Prüfung des Denkmalschutzes – ob das reicht, um das beliebte Ausflugsziel „Hammer Mühle" an der Mühlenstraße zu retten, bleibt fraglich. Denn wie es scheint, sind die Weichen längst gestellt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema