0
37 Neuinfektionen meldet das RKI - die Inzidenz sinkt auf 101. - © Symbolbild: Unsplash
37 Neuinfektionen meldet das RKI - die Inzidenz sinkt auf 101. | © Symbolbild: Unsplash

Corona-Krise Corona-Inzidenzwert in Bielefeld seit Ende August fast halbiert

37 Neuinfektionen meldet das RKI am Donnerstag. Die Inzidenz ist fast schon wieder zweistellig - dabei war sie vor gut drei Wochen noch fast bei 200.

Dennis Rother
16.09.2021 | Stand 17.09.2021, 12:16 Uhr

Bielefeld. 37 Corona-Neuinfektionen meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) am Donnerstag, 16. September, für Bielefeld. Der Inzidenzwert sinkt von 112,1 auf 101. Seit dem bisherigen Inzidenz-Höhepunkt während der vierten Welle am 26. August, als der Wert 190,1 betrug, ging es also um fast 90 Punkte nach unten. Der Bundesschnitt liegt allerdings noch deutlich unter der Bielefelder Inzidenz: 76,3.

Hintergrund: Warum die vierte Welle noch nicht gebrochen ist

18.686 Bielefelder haben sich mittlerweile seit Pandemiebeginn mit dem Virus angesteckt, teilt das RKI außerdem mit. 337 der Infektionen wurden seit dem 9. September registriert (Sieben-Tage-Inzidenz). Im Moment gelten 1.500 Personen als infektiös und 16.800 als genesen. Todesfälle kommen in Bielefeld am Donnerstag nicht hinzu. Insgesamt 356 Bielefelder sind nach einer Corona-Ansteckung gestorben.

Aktuell werden 30 Menschen in hiesigen Krankenhäusern wegen schwerer Corona-Symptome behandelt, sieben von ihnen liegen auf der Intensivstation und vier werden zudem beatmet. Nach Angaben des Divi-Intensivregisters sind von 110 vorhandenen Intensivbetten in den Kliniken 102 belegt. Der Anteil der Covid-Patienten an der Gesamtzahl der Intensivpatienten in der Stadt: 6,36 Prozent.


Alle Infos zur Corona-Krise in Bielefeld im Überblick

Empfohlener redaktioneller Inhalt


Wir bieten an dieser Stelle weitere externe Informationen zu dem Artikel an. Mit einem Klick können Sie sich diese anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Externe Inhalte

Wenn Sie sich externe Inhalte anzeigen lassen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Links zum Thema

Mehr zum Thema

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.