Die Briefwahl wird immer beliebter. Tausende Bielefelder haben ihr Kreuz zur Bundestagswahl am 26. September schon gemacht. - © Foto: Andreas Zobe/NW
Die Briefwahl wird immer beliebter. Tausende Bielefelder haben ihr Kreuz zur Bundestagswahl am 26. September schon gemacht. | © Foto: Andreas Zobe/NW
NW Plus Logo Bielefeld

Bielefeld bricht kurz vor der Bundestagswahl einen Rekord

Tausende Bielefelder haben bereits ihre Stimme zur Bundestagswahl abgegeben. Doch noch nie gab es so viele Briefwähler, wie bei dieser Wahl.

Janina Pietruschka

Bielefeld. Während die Parteien noch um jede Stimme kämpfen, haben bereits tausende Bielefelder ihr Kreuz zur Bundestagswahl für den 26. September gemacht. Mittlerweile hat jeder Stimmberechtigte seine Wahlunterlagen erhalten. Schon jetzt sei ein Rekord an Briefwählern zu verzeichnen. Laut Kristina Beermann, Pressesprecherin der Stadt Bielefeld, sind dieses Jahr 235.000 Bielefelder Stimmberechtigt. Während Corona würden sich viele für die Briefwahl entscheiden. Gut zwei Wochen vor der Wahl seien bereits 82.000 Anträge gestellt worden, 30.000 verschlossene Umschläge seien wieder eingegangen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG