Christian Janßen an einem der Rad-Häuschen in Bethel - werde eines gebaut, werde es auch sofort genutzt. Zu wenige davon gebe es. - © Kurt Ehmke
Christian Janßen an einem der Rad-Häuschen in Bethel - werde eines gebaut, werde es auch sofort genutzt. Zu wenige davon gebe es. | © Kurt Ehmke
NW Plus Logo Bielefeld

Bethels Betriebsrat will das Radfahren endlich nach vorne bringen

Die Mitarbeitervertretung sieht seit Jahren nur wenig Bewegung - und fordert nun kreativere Ideen und mehr Impulse. Und warnt vor Polarisierungen.

Kurt Ehmke

Bielefeld. Der Klimawandel ist Dauerthema, die Verkehrswende in Bielefeld gerade das Thema schlechthin. "Die Stadt ist beim Verkehr auf dem Weg die Welle hoch, Bethel aber verharrt noch unten im Wellental." So bewertet Christian Janßen das Thema Radfahren in Bielefeld und in Bethel. Sinnbildlich könnte sein, dass vor 15 Jahren in Bielefeld gut jeder zehnte Weg mit dem Rad zurückgelegt wurde, in Bethel dagegen fast jeder vierte. Und während in Bethel Zuwächse wegen fehlender Zählungen unklar sind, ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG