Mit Brecheisen gehen die Täter nicht unbedingt vor. Sehr wohl überwinden sie aber geschickt Rolläden und Fenster. In den Sommerferien mehr als im übrigen Jahr. - © Symbolfoto dpa
Mit Brecheisen gehen die Täter nicht unbedingt vor. Sehr wohl überwinden sie aber geschickt Rolläden und Fenster. In den Sommerferien mehr als im übrigen Jahr. | © Symbolfoto dpa
NW Plus Logo Täter im Aufwind

Einbruchswelle in den Sommerferien: Täter entdecken neuen Stadtbezirk für sich

Die Polizei meldet die höchste Einbruchsquote des Jahres. Ein Stadtbezirk ist überraschend an zweiter Stelle. Ein Täter in Stieghorst muss dafür nur einen Rollladen hochschieben.

Jens Reichenbach

Bielefeld-Stieghorst. Ein gekipptes Fenster und teilweise herabgelassene Rollläden waren für einen Einbrecher am Sonntag, 1. August, kein ernstes Hindernis. Der oder die Täter entkamen schließlich aus dem Mehrfamilienhaus an der Allensteiner Straße mit Parfüm, einem Notebook, Uhren und Schmuck. Darüber hinaus meldete die Polizei für die vergangene Woche in Bielefeld zehn Wohnungseinbrüche und Einbruchsversuche. Es ist die höchste Quote in diesem Jahr. Der bisherige Höchstwert aus der dritten Juniwoche lag bei acht Taten...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema