NW News

Jetzt installieren

Es wird noch mal richtig eng: Letzte Station vor der Freiheit. - © Birgit Lahode
Es wird noch mal richtig eng: Letzte Station vor der Freiheit. | © Birgit Lahode
NW Plus Logo Festgefahren

38-Tonnen-Lkw bleibt in der Bielefelder Altstadt stecken

Ein Lkw hat sich am Freitag so sperrig in der Bielefelder Altstadt festgefahren, dass die Polizei zu Hilfe eilen musste.

Joachim Uthmann
Alexandra Buck

Bielefeld. Ein Lkw-Fahrer hat sich am Freitagnachmittag mitten in der Bielefelder Altstadt komplett mit seinem Gefährt festgefahren. Die Stadtwache wurde gegen 14 Uhr alarmiert und zwei Polizeibeamte eilten zur Hagenbruchstraße. Dort stand der 38-Tonner einer Paderborner Spedition, besetzt mit einem usbekischen Fahrer. Die Kommunikation, die in diesem Fall wichtig und hilfreich gewesen wäre, gestaltete sich allerdings als sehr schwierig, da der Fahrer weder die deutsche, noch die englische oder französische Sprache beherrschte...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema