NW News

Jetzt installieren

0
- © Oliver Krato (Archiv)
| © Oliver Krato (Archiv)

Bielefeld kompakt: 21. Juli Bielefeld kompakt: Die 5 meistgelesenen Artikel am Mittwoch

Dennis Rother
20.07.2021 | Stand 21.07.2021, 11:31 Uhr

Diese 5 Artikel werden am Mittwoch in Bielefeld am häufigsten angeklickt:

Ärger um Parkplätze in der Altstadt - Piazza-Feeling statt Autoverkehr: Der Bereich rund um die Niedernstraße soll aufgewertet werden. Doch das kommt nicht nur bei Gehbehinderten nicht gut an.

Wie in Bielefeld Notfallpläne gegen den Jahrhundertregen geschmiedet werden - Bislang ist Bielefeld von katastrophalen Niederschlägen verschont geblieben. Doch die Wahrscheinlichkeit für so ein Szenario ist gestiegen. Die Stadt bereitet sich darauf vor.

Der Bielefeld-Newsletter

Jeden Donnerstag von unserer Lokalchefin Andrea Rolfes

Große Hilfsaktion: Diese 5 Dinge brauchen die Flutopfer jetzt am dringendsten - Wie kann ich den Menschen im Notstandsgebiet helfen? Das fragen sich derzeit viele. Am Donnerstag sollen Hilfsgüter nach Bad Münstereifel geliefert werden.

Etikettenschwindel? Umweltverband greift Bielefelder Stadtwerke an - Der Landesverband Erneuerbare Energien kritisiert, dass normaler Kraftwerksstrom mit Zertifikaten umgetauft wird.

Betreiber des Jahnplatz-Pavillons mit den Nerven am Ende - Ein Busfahrer und ein Fahrgast entdecken am frühen Morgen Einbrecher im Bratwurst-Pavillon von Damisch: Die machen wenig Beute, richten aber viel Schaden an.

Mehr zum Thema

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.