Toughe Tattoos sprechen eine eigene Sprache. - © Barbara Franke
Toughe Tattoos sprechen eine eigene Sprache. | © Barbara Franke
NW Plus Logo Bielefeld/Stukenbrock

Diese mutige Frau verhindert nachts eine Vergewaltigung

Durch laute Hilferufe aus dem Schlaf gerissen, eilt Katja Schultz-Metze an den Ort des Verbrechens. Ihr tapferes Eingreifen bewahrt eine junge Frau vor dem Schlimmsten.

Stefan Becker

Bielefeld. „Das musste ich einfach tun und das würde ich immer wieder genauso tun", sagt Katja Schultz-Metze. Was sie da tat, ohne auch nur einen Moment zu zögern, in der Nacht vom 27. auf den 28 Juni 2020, nahm das Land NRW jetzt zum Anlass und ehrte die Retterin mit einer öffentlichen Belobigung. Für ihre große Tat: Sie bewahrte eine junge Frau vor einer Vergewaltigung. Ihre Erinnerung an dieses Ereignis sind immer noch präsent, doch die schrecklichen Schreie, die sie in der Nacht zum Glück aus dem Schlaf rissen, werden langsam leiser...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG