Von links: Sarah Mahlert, Marcelo Ruiz, Gabriele Pollmann von Extinction Rebellion Bielefeld. - © Wolfgang Rudolf
Von links: Sarah Mahlert, Marcelo Ruiz, Gabriele Pollmann von Extinction Rebellion Bielefeld. | © Wolfgang Rudolf
NW Plus Logo Klimawandel

Wer steckt eigentlich in Bielefeld hinter Extinction Rebellion?

Die Klima-Aktivisten erregen Aufsehen und ihre Aktionen sind teils umstritten. Marcelo Ruiz, Gabriele Pohlmann und Sarah Mahlert erzählen, warum sie das alles überhaupt machen.

Lieselotte Hasselhoff

Bielefeld. Es ist der 12. Dezember 2020. Auf der Bahnhofstraße steht ein großer Galgen, drei Menschen stehen auf großen Eisblöcken, die langsam vor sich hinschmelzen, den Strick um den Hals gelegt. „Ich habe gedacht, genau das ist es“, sagt die Gesundheits- und Krankenpflegerin Sarah Mahlert zu der Aktion von Extinction Rebellion (kurz: XR), die auf das Schmelzen der Polkappen durch den Klimawandel anspielt. Seit Jahresbeginn gehört die 32-Jährige selbst zu den Aktiven, die unter anderem regelmäßig für drei Minuten Bielefelder Straßen blockieren. ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema