- © Pixabay
| © Pixabay
NW Plus Logo Bielefeld

Dreister Telefon-Betrüger kassiert in Bielefeld persönlich ab

Die überrumpelte Seniorin äußert wiederholt Zweifel, doch die Betrüger sind auf alles vorbereitet und verschwinden mit viel Geld.

Stefan Becker

Bielefeld. Die ältere Dame erhielt den Anruf am Donnerstagnachmittag um 14.30 Uhr in ihrer Wohnung am Echterhoffs Weg. Der Anrufer mit der anonymen Nummer gab sich als Kommissar der Polizei aus und berichtete von einem schweren Verkehrsunfall, an dem die Nichte der Seniorin sowie deren Tochter beteiligt sein sollen. Bei dem Unfall sei eine Person angefahren worden, die infolge des Unfalls verstorben sei. Nun müssten beide Frauen ins Gefängnis, es sei denn, die Seniorin könne so schnell wie möglich eine Kaution aufbringen. Der Betrüger nannte einen fünfstelligen Betrag...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema