Auf dem Bildschirm sehen Telenotärzte die Vitaldaten von Patienten. - © nw
Auf dem Bildschirm sehen Telenotärzte die Vitaldaten von Patienten. | © nw
NW Plus Logo Bielefeld

Notärzte helfen künftig per Video

Mediziner sehen Vitaldaten auf dem Computerbildschirm und geben Sanitätern Anweisungen. Die Versorgung in den Randbereichen der Stadt soll sich verbessern.

Sebastian Kaiser

Bielefeld. Rettungssanitäter sollen künftig von Notärzten per Video unterstützt werden. Die Landesregierung hat die Einführung eines Telenotarztsystems beschlossen. OWL ist dafür Modellregion. In Bielefeld und Paderborn sollen die Telemediziner stationiert werden und Rettungseinsätze in den umliegenden Regionen unterstützen. Bei Notfällen oder Unfällen sind die Telenotärzte mit den Sanitätern im Rettungswagen live verbunden. Sie können die Patienten und Sanitäter nicht nur sehen und hören, sie erhalten auch sogenannte Echtzeit-Vitaldaten aus dem Rettungsfahrzeug...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG