NW News

Jetzt installieren

Der Vierjährige verletzte sich bei der Kollision. Er musste nach der Behandlung durch den Rettungsdienst noch ins Kinderkrankenhaus gefahren werden. - © Symbolfoto: Jens Reichenbach
Der Vierjährige verletzte sich bei der Kollision. Er musste nach der Behandlung durch den Rettungsdienst noch ins Kinderkrankenhaus gefahren werden. | © Symbolfoto: Jens Reichenbach

NW Plus Logo Bielefeld Kind kommt nach Kollision mit dem Fahrrad ins Krankenhaus

Die Polizei sucht nach der Kollision unter jungen Radlern nun den anderen Beteiligten. Der Vater hatte den Jungen weggeschickt.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Die Polizei sucht derzeit einen Jungen, der am Donnerstagmorgen, 10. Juni, an einem Unfall mit zwei Fahrrädern beteiligt war. Wie die Polizei mitteilte, war ein vierjähriger Junge mit seinem Fahrrad mit einem anderen Zweiradfahrer zusammengestoßen. Der Vater des leicht verletzten Vierjährigen ließ den offenbar unverletzten Jungen weiterfahren. Der Unfall ereignete sich gegen 8.15 Uhr in der Jakobusstraße (Höhe Jakobuskirchplatz). Zu diesem Zeitpunkt radelten laut Polizeibericht der Vater (49) und sein Sohn auf der Jakobusstraße in Richtung Prießallee...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema