Die Bielefelder Bahnhofstraße in der Corona-Zeit. Noch müssen sich die Passanten an die Maskenpflicht halten. - © Sarah Jonek Fotografie
Die Bielefelder Bahnhofstraße in der Corona-Zeit. Noch müssen sich die Passanten an die Maskenpflicht halten. | © Sarah Jonek Fotografie

NW Plus Logo Corona-Lage Bielefeld wartet auf Lockerungen: Erstmals sinkt die Inzidenz wieder unter 50

Aber ab wann greift Stufe 2 der Öffnungsschritte? Stadt meldet am Donnerstag zwei weitere Corona-Tote.

Ariane Mönikes

Bielefeld. Auf diesen Tag haben die Bielefelder gewartet: Die Sieben-Tages-Inzidenz ist erstmals wieder unter die 50er-Grenze gerutscht. So liegt der Wert laut Robert-Koch-Institut (RKI) am Donnerstag (0 Uhr) bei 47,3. Seit der letzten Meldung waren 26 neue Infektionsfälle hinzugekommen, 19 entfallen auf Mittwoch, sieben auf Dienstag.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema