Corona-Schnelltest. - © Symbolfoto
Corona-Schnelltest. | © Symbolfoto
NW Plus Logo Bielefeld

Wo jetzt in Bielefeld noch ein negativer Test notwendig ist

Verwirrend wirken die in der Corona-Schutzverordnung festgelegten Bestimmungen. Wo muss nun noch ein negativer Test vorgewiesen werden – und wo nicht? Ein Überblick.

Eike J. Horstmann

Bielefeld. Die Bundesnotbremse ist seit dem 31. Mai in Bielefeld Geschichte. Zahlreiche Einschränkungen und strenge Regelungen zum Infektionsschutz haben allerdings weiterhin Bestand. Entsprechend verwirrend wirken die in der Corona-Schutzverordnung (CoronaSchVO) des Landes NRW festgelegten Bestimmungen. Wo muss nun also noch ein negativer Test vorgewiesen werden – und wo nicht? Ein Überblick. Friseur & Co. Neben dem Einzelhandel sind auch die „körpernahen Dienstleister" wie Friseure, Kosmetiker...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG