Viel Aufklärung war nötig vor Ort - und auch die eine oder andere Entschuldigung. - © Sarah Jonek Fotografie
Viel Aufklärung war nötig vor Ort - und auch die eine oder andere Entschuldigung. | © Sarah Jonek Fotografie

NW Plus Logo Bielefeld Gefälschte Einladung: Impfzentrum sieht Chaos am Samstag als "ziemlichen Erfolg"

Die gefälschte Einladung sei mehr als ärgerlich, dennoch aber seien 808 Menschen nun mit einem vollen Impfschutz ausgestattet. Und wie läuft es nächstes Wochenende?

Kurt Ehmke

Bielefeld. Das Impf-Chaos am Samstag rund um die Moschee an der Ernst-Rein-Straße findet beim Technischen Leiter des Impfzentrums eine überraschende Bewertung: "Das ist ziemlich erfolgreich gewesen." Damit meint er nicht den Ärger rund um die gefälschte Einladung, sondern das Ergebnis. "Wir haben 808 Menschen geimpft, die weitaus meisten davon aus der Moscheegemeinde." Das sei gut. Und es sei eben auch gut gewesen, dass die Gemeinde das Impfmobil eingeladen habe. "Dafür sind wir dankbar."

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema