Wer am Donnerstag zur Impfung in Bielefeld an der Stadthalle erschien, brauchte viel Zeit - und vielleicht auch gute Lektüre.  - © Wolfgang Rudolf
Wer am Donnerstag zur Impfung in Bielefeld an der Stadthalle erschien, brauchte viel Zeit - und vielleicht auch gute Lektüre.  | © Wolfgang Rudolf

NW Plus Logo Bielefeld Buchungspanne sorgt für Allzeit-Rekord im Bielefelder Impfzentrum

Erst eine gezielte Überbuchung, dann ein Computerfehler: Das Chaos an der Stadthalle war riesig. Wenn es nach dem Leiter des Impfzentrums geht, kann es in Zukunft aber gerne wieder voll werden.

Eike J. Horstmann

Bielefeld. Die Schlangen reichten einmal komplett um die Stadthalle herum und verschlugen selbst dem sonst um Worte nicht gerade verlegenen Leiter des Impfzentrums, Theo Windhorst, die Sprache. "Das waren schon unglaubliche Bilder", sagt der Mediziner, der sich am Tag nach der hoffnungslosen Überbuchung des Zentrums erneut für die von Hunderten erduldete Wartezeit entschuldigt. Gleichzeitig hebt er aber hervor, dass es trotz des geballten Durcheinanders auch einige positive Meldungen gibt.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema