Die mobile Impf-Station des Arbeiter-Samariter-Bundes beim Testlauf auf der Radrennbahn. - © ASB
Die mobile Impf-Station des Arbeiter-Samariter-Bundes beim Testlauf auf der Radrennbahn. | © ASB

NW Plus Logo Bielefeld Bielefeld erhält eine Impfstoff-Sonderlieferung

Sprachliche Barrieren, falsche Informationen, fehlende Unterstützung: Um die Zahl der Corona-Neuinfektionen auch in den Ballungszentren der Stadt zu senken, fahren mobile Impfteams zu den Betroffenen.

Stefan Becker
Jens Reichenbach

Bielefeld. Düsseldorf liefert: ein Sonderkontingent Impfstoff von Johnson & Johnson. Darum hatten die beiden Chefs des Bielefelder Impfzentrums immer wieder eindringlich gebeten. Nach ersten Erfolgen des Pilotprojekts in Köln  haben sich mittlerweile weitere Städte in NRW um solche Impfstoff-Extra-Rationen für die mobile Arbeit beworben - darunter auch Bielefeld.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema