NW News

Jetzt installieren

0
Der Tatort - der Lindemann-Platz - liegt direkt hinter dem Sennestadt-Haus. - © Jens Reddeker
Der Tatort - der Lindemann-Platz - liegt direkt hinter dem Sennestadt-Haus. | © Jens Reddeker

Bielefeld Zeugen gesucht: Bielefelder verspricht 1.000 Euro Belohnung

Die Polizei tappt noch im Dunkeln. Der Arbeitgeber des bewusstlos Geschlagenen will mithilfe des Geldes die Identifizierung der Täter erreichen.

Jens Reichenbach
13.05.2021 | Stand 13.05.2021, 16:53 Uhr

Bielefeld-Sennestadt. Nachdem ein 38-jähriger Bielefelder am Sonntagabend, 2. Mai, von Unbekannten am Lindemann-Platz bewusstlos geschlagen wurde, hat die Polizei noch immer keine Spur von dem Täter. Damit sich das ändert, hat der Arbeitgeber des Opfers nun eine Belohnung über 1.000 Euro ausgelobt.

Mehr zum Thema