Katharina Groth mit ihren Kindern Mailo und Matilda auf dem Spielplatz Ortschmiedeweg in Heepen. - © Wolfgang Rudolf
Katharina Groth mit ihren Kindern Mailo und Matilda auf dem Spielplatz Ortschmiedeweg in Heepen. | © Wolfgang Rudolf
NW Plus Logo Bielefeld

Neuer Spielplatz sorgt für Ärger statt für Spaß

Anwohnerin Katharina Groth hatte sich über eine neue Spielfläche für ihre Kinder am Ortschmiedeweg gefreut. Aber dort stehen nur zwei Geräte. Zu wenig, sagt sie. Auch die Politiker beschäftigen sich nun mit dem Thema.

Ariane Mönikes

Bielefeld. Katharina Groth (35) kann es nicht fassen. Die Mutter der vierjährigen Matilda und des einjährigen Mailo wohnt mit ihrer Familie direkt an der neu gestalteten Parkanlage am Heeperholz in Heepen. „In unserem Wohngebiet gibt es jetzt viele junge Familien mit sehr vielen Kleinkindern – leider bis vor kurzem aber keinen schnell erreichbaren Spielplatz", erzählt sie der Lokalredaktion der Neuen Westfälischen. „Auf den Spielgeräten tummeln sich die Kinder eng an eng" Umso größer sei die Freude bei den Familien gewesen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG