Astrazeneca und die irrationalen Ängste. - © AFP
Astrazeneca und die irrationalen Ängste. | © AFP

NW Plus Logo Bielefeld Tausende ungenutzte Dosen: Hausärzte rufen zu Impfung mit Astrazeneca auf

Weil sich viele Senioren gegen den für sie reservierten Impfstoff entscheiden, kommt es zum Impfparadox in den Praxen: Wegen der Priorisierung müssen Willige warten und der Impfstoff verfällt.

Stefan Becker

Bielefeld. Der Verdruss vieler Hausärzte könnte größer kaum sein: Da sollen und wollen sie so schnell und so viele ihrer Patienten wie möglich impfen – doch lautet ihre Antwort auf die Impfstoff-Frage „Astrazeneca", dann bocken etliche der über 60-jährigen Impflinge und spekulieren lieber auf eine Dosis von Biontech. Dadurch liegen Tausende Dosen des Impfstoffs ungenutzt auf Eis, und die Senioren haben offenbar alle Zeit der Welt. Doch dieses Verhalten sei nicht nur im Sinne der bundesweiten Impfkampagne extrem kontraproduktiv wegen der Bremswirkung...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren