0
Ingo Nürnberger spricht auf einer Pressekonferenz zu neuen Corona-Regeln in Bielefeld. - © Andreas Zobe (Archiv)
Ingo Nürnberger spricht auf einer Pressekonferenz zu neuen Corona-Regeln in Bielefeld. | © Andreas Zobe (Archiv)

Pressekonferenz Krisenstab live: Das bedeutet die Corona-Notbremse für Bielefeld

Die Alltagseinschränkungen werden noch einmal hochgefahren - doch was gilt ab sofort, was droht noch? Ingo Nürnberger informierte auf einer Pressekonferenz.

Alexandra Buck
22.04.2021 | Stand 23.04.2021, 11:47 Uhr |
Dennis Rother

Julia Lichtnecker

Bielefeld. Das Coronavirus grassiert - und soll nun mit einer deutschlandweiten Pandemie-Notbremse bekämpft werden. Die umstrittenen neuen Regelungen hat der Bundestag am Mittwoch beschlossen. Das heißt unter anderem: drastische Kontaktbeschränkungen, Ausgangssperren, Homeoffice-"Pflicht" sowie die Schließung von Geschäften und Schulen. Der nochmals verschärfte Lockdown kommt je nach Inzidenzlage.

Video

Empfohlener redaktioneller Inhalt


Wir bieten an dieser Stelle weitere externe Informationen zu dem Artikel an. Mit einem Klick können Sie sich diese anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Externe Inhalte

Wenn Sie sich externe Inhalte anzeigen lassen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Doch was genau heißt das für Bielefeld aktuell? Was gilt sofort, was droht wann? Und ist der Trend bei den Corona-Zahlen hoffnungsvoll oder beängstigend? Niemand weiß das wohl besser als Ingo Nürnberger, der Leiter des Krisenstabs. Am Donnerstag sprach er auf einer Pressekonferenz in der Stadthalle über die lokalen Auswirkungen der Bundesnotbremse.

  • Alle aktuellen Infos aus Bielefeld, OWL und der Welt jetzt auch in der neuen NW-News-App: Hier geht's zum Download.

Empfohlener redaktioneller Inhalt


Wir bieten an dieser Stelle weitere externe Informationen zu dem Artikel an. Mit einem Klick können Sie sich diese anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Externe Inhalte

Wenn Sie sich externe Inhalte anzeigen lassen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Links zum Thema

Geimpfte Klinik-Mitarbeiter in Bielefeld jetzt positiv getestet

Corona-Krise: FDP fordert mehrsprachige Aufklärung in Bielefelds Hotspot-Quartieren

Empfohlene Artikel

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Kommentare zu diesem Artikel werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken

NW News

Jetzt installieren