Stadt verursacht Chaos an Bielefelder Schulen. - © Ivonne Michel
Stadt verursacht Chaos an Bielefelder Schulen. | © Ivonne Michel
NW Plus Logo Bielefeld

"Langsam drehen alle durch": Stadt verursacht Chaos an Bielefelder Schulen

Nach einen Tag Präsenzunterricht ist schon wieder Schluss. "Wo ist die versteckte Kamera?", fragen Lehrer und Eltern. Eltern und Schulleiter kritisieren das Vorgehen des Krisenstabs.

Ivonne Michel

Bielefeld. Wo bitte ist die versteckte Kamera?", fragt eine Lehrerin, als sie am Sonntag erfährt, dass der ab heute geplante Wechselunterricht jetzt nach einem Tag schon wieder vorbei ist. Dass die Stadt die Schulen nicht „nur ganz kurz vorab" über ihre Pläne, per Allgemeinverfügung schon vorzeitig die Schulen am Dienstag wieder dicht zu machen informiert hat, können viele Schulleiter und Eltern nicht nachvollziehen. „Dann hätten wir uns schon darauf einstellen können, das hätte uns viel Arbeit erspart", sagt auch Claudia Hohmann, stellvertretende Leiterin der Grundschule Theesen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG