Aus vier Einzelelementen setzen sich die neuen Haltestellendächer auf dem Jahnplatz zusammen. Auf der Südseite stehen sie. Jetzt werden sie verkleidet. - © Barbara Franke
Aus vier Einzelelementen setzen sich die neuen Haltestellendächer auf dem Jahnplatz zusammen. Auf der Südseite stehen sie. Jetzt werden sie verkleidet. | © Barbara Franke
NW Plus Logo Bielefeld

Heller, grüner, einladender: So groß sind die neuen Jahnplatz-Dächer

Im Mai soll die Südseite so weit fertig sein, dass erste Busse in die Friedrich-Verleger-Straße können. Doch die Haltestelle bleibt weiter eine Baustelle.

Joachim Uthmann

Bielefeld. Oben sollen sie begrünt, von unten mit Lichtpunkten heller und einladender als die alten aus Wellblech werden: Auf der Südseite des Jahnplatzes sind die neuen Bushaltestellendächer aufgestellt. Über 40 Meter Länge sollen sie die Fahrgäste vor Regen schützen. Wegen der Corona-Probleme bei tschechischen Arbeitern der Herstellerfirma verzögerte sich das Projekt. Die Stadt ändert deshalb den Ablauf, um Zeit aufzuholen – und bleibt zuversichtlich, dass der Umbau im Juni 2022 fertig ist...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG