Der Lutter-Grünzug: Hier soll bald wieder Lutterwasser offen fließen. - © Wittig
Der Lutter-Grünzug: Hier soll bald wieder Lutterwasser offen fließen. | © Wittig
NW Plus Logo Bielefeld

Bielefeld bekommt eine neue Dauerbaustelle

Die offene Lutter wird einige Bielefelder Straßenzüge enorm aufwerten. Doch bis dahin müssen die Bielefelder noch mal die Zähne zusammenbeißen.

Joachim Uthmann

Bielefeld. Lutterwasser soll auch im Grünzug entlang der Ravensberger Straße bis zum Stauteich I oberirdisch fließen. Bevor das Projekt Teiloffenlegung starten kann, muss die Stadt aber erst den alten Kanal, durch den die Lutter heute fließt, sanieren. Und das verzögert sich in Folge der Panne 2020 beim Bau des großen Regenrückhaltebeckens an der Teutoburger Straße. 2022 soll der Kanalbau jetzt beginnen. Das bringt Einschnitte mit sich. Ein halbes Jahr habe die Panne gekostet, heißt es vom Umweltbetrieb...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG