Die erste Impfung erfolgte mit einem anderen Impfstoff als angekündigt. - © Andreas Zobe/NW
Die erste Impfung erfolgte mit einem anderen Impfstoff als angekündigt. | © Andreas Zobe/NW

NW Plus Logo Bielefeld Bielefelder mit falschem Impfstoff geimpft - und ratlos zurückgelassen

Jürgen Mahncke, Reporter der NW, hatte es ohne Probleme geschafft, seine beiden Impftermine zu buchen. Doch nach dem ersten Piks beginnt das Durcheinander.

Jürgen Mahncke

Bielefeld. Was war nicht alles über die Probleme bei Buchungen von Impfterminen berichtet worden. Von ständig besetzten Telefonleitungen oder überlasteten Internet-Portalen war immer wieder die Rede. Und noch eins vorweg geschickt: Mir ist jeder Impfstoff recht, der zugelassen ist, eingeschlossen Astrazeneca. Hauptsache geimpft! Am 30. März 2021 konnte ich endlich aufgrund einer Vorerkrankung meine Termine für die Impfungen buchen...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Die News-App

Jetzt installieren