Gutes Gespann: Sabine Lakämper vereinte viele Talente in sich, Hund Rübe war immer an ihrer Seite. - © Peter Ostermann
Gutes Gespann: Sabine Lakämper vereinte viele Talente in sich, Hund Rübe war immer an ihrer Seite. | © Peter Ostermann
NW Plus Logo Bielefeld

Bielefelder Künstlerin stirbt mit 49 Jahren

Sie versprühte im Atelier „freiraum 237“ farbenfrohe Lebendigkeit, rührte in vielen Töpfen und galt als gute Netzwerkerin.

Heike Krüger

Bielefeld. Wer einen Blick auf die Startseite von „freiraum 237“ wirft, dem springt überbordende Farbigkeit und ein entschlossener Pinselstrich in den Bildern im Atelier ins Auge, eine offene Küche für Mal- und Kochaktionen mit Kindern und Erwachsenen und eine Frau mit einem gewinnenden Lächeln. Sabine Lakämpers Website erzählt viel von dem, was Leben und Arbeit der Bielefelder Künstlerin ausmachte. Jetzt ist die treibende Kraft hinter der Ateliergemeinschaft an der Herforder Straße 237 mit nur 49 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG