Die angestrebten Lockdown-Lockerungen bringen wieder Leben in die Innenstädte.   © jonek.fotografie.de

[+] Inzidenzwert liegt am Donnerstag weiter unter der 35er-Marke

Bewegt sich der Inzidenzwert in Bielefeld weiter auf dem gegenwärtigen Niveau, könnten die Menschen ab Montag maximal von den beschlossenen Lockdown-Lockerungen profitieren.

von Stefan Becker

Bielefeld. Nach stetig sinkenden Werten in den vergangenen Tagen steigt die 7-Tages-Inzidenz in Bielefeld erstmals wieder leicht an, bleibt aber weiter unter der kritischen 35er-Marke: Das Robert Koch Institut (RKI) meldet für den Donnerstag 29 Neuinfektionen. Dadurch steigt der Inzidenzwert auf 29,3 nach zuvor 28,1.

Sofort weiterlesen?

Richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel auf nw.de freischalten
  • Günstiger Jahrespreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel auf nw.de freischalten
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert

Bereits NW+ Abonnent?

Kompletten Artikel lesen