Große Trauer: Bielefelder Kult-Konditor überraschend gestorben. - © Symbolbild Trauer: Pixabay
Große Trauer: Bielefelder Kult-Konditor überraschend gestorben.
| © Symbolbild Trauer: Pixabay

NW Plus Logo Bielefeld Große Trauer: Bielefelder Kult-Konditor überraschend gestorben

Die Historie des Betriebs reicht bis ins Jahr 1909 zurück - und für Bielefeld lehnte der langjährige Chef sogar einen Job in New York ab. Er starb "plötzlich und vollkommen unerwartet".

Dennis Rother

Bielefeld. Mandelhörnchen mit Marzipan statt Persipan, Nougatringe mit echter Schokolade, Butter und Mandelcreme, Dutzende unterschiedliche Törtchen und Teilchen pro Tag: So ein Angebot ist aus den meisten Bäckerei-Auslagen heutzutage verschwunden. "Das ist sehr traurig", sagte der langjährige Chef von Bielefelds ältester Konditorei noch vor fünf Jahren melancholisch gegenüber nw.de - denn in seiner Ladentheke fanden Kunden all das, was woanders schon nicht mehr verkauft wurde...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Die News-App

Jetzt installieren