Einer der gesuchten Insassen lag halb bewusstlos mitten auf einem Feldweg. - © Symbolfoto: pixabay / Creative Commons
Einer der gesuchten Insassen lag halb bewusstlos mitten auf einem Feldweg. | © Symbolfoto: pixabay / Creative Commons

NW Plus Logo Bielefeld/Bünde Mysteriös: Leeres Auto mitten auf der Straße, Mann bewusstlos auf Feldweg

Ein Zeuge entdeckt den stark demolierten Skoda, der verlassen mitten auf der Straße liegt. Als Polizisten sich der Sache annehmen, erleben sie eine böse Überraschung.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Ein Zeuge hat am Samstagabend, 20. Februar, einen stark demolierten Skoda Citigo mitten auf der Beckendorfstraße gefunden. Von den Insassen fehlte jede Spur. Wie die Polizei später mitteilte, hatten die beiden Insassen aus Bünde sofort die Flucht ergriffen. Der Wagen war erst einen Tag zuvor als gestohlen gemeldet worden. Laut Polizeibericht ereignete sich der Unfall gegen 18.10 Uhr nahe des Beckendorfer Mühlenbachs. Die beiden Männer (22, 25) waren in Richtung Schröttinghausen unterwegs, als der Fahrer in einer Kurve die Kontrolle über den Wagen verlor, von der Fahrbahn abkam...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.