Lebensgefährliches Manöver auf dem Ostring. - © Symbolfoto
Lebensgefährliches Manöver auf dem Ostring. | © Symbolfoto
NW Plus Logo Bielefeld

Mann fährt lebensgefährliches Überholmanöver - dann setzt er noch einen drauf

Erst gefährdet ein Autofahrer sich und andere durch ein lebensgefährliches Überholmanöver auf dem Ostring, dann verlässt er zum Erstaunen der schockierten Augenzeugen an der nächsten Ampel sein Auto.

Stefan Becker

Bielefeld. Bereits am Mittwochmittag, 10. Februar, soll ein Autofahrer nach Angaben eines anderen Pkw-Fahrers in riskanter Weise auf dem Ostring überholt haben: Ein 43-jähriger Bielefelder war gegen 12.15 Uhr mit seiner Familie auf dem Ostring gen Innenstadt unterwegs. Vor ihm befanden sich drei weitere Autos und hinter ihm fuhr ein VW Polo. Zwischen den Einmündungen der Bechterdisser Straße und der Salzufler Straße setzte dessen Fahrer plötzlich zum Überholen an...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema