0
- © AFP (Corona-Symbolbild)
| © AFP (Corona-Symbolbild)

Bielefeld Corona-Mutationen: Bielefeld meldet schon 16 Infizierte

Ein weiterer Todesfall und 20 Neuinfektionen werden am Samstag gemeldet - der von der Stadt veröffentlichte Inzidenzwert fällt leicht.

Dennis Rother
06.02.2021 | Stand 06.02.2021, 19:51 Uhr

Bielefeld. Die Zahl der Bielefelder Corona-Infizierten, bei denen eine britische oder südafrikanische Mutationsvariante des Virus festgestellt wurde, steigt weiter. Mittlerweile haben sich insgesamt 16 Personen angesteckt. Das meldet die Stadt am Samstag, 6. Februar. Der von der Verwaltung veröffentlichte Inzidenzwert - der wie berichtet nicht mit dem des Robert-Koch-Instituts übereinstimmen muss - fällt unterdessen leicht. Außerdem gibt es weitere Neuinfektionen sowie einen weiteren Todesfall. Die Details im Überblick:

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG