0
- © AFP (Symbolbild)
| © AFP (Symbolbild)

Bielefeld Sechs weitere Corona-Tote - Zahl der Bielefelder Neuinfektionen steigt deutlich

Die Stadt Bielefeld hat im Corona-Ausnahmezustand neue Zahlen zur aktuellen Lage veröffentlicht. Die Details im Überblick.

Dennis Rother
02.02.2021 | Stand 02.02.2021, 18:09 Uhr
- © Jürgen Schultheiß/Stadt Bielefeld
| © Jürgen Schultheiß/Stadt Bielefeld

Bielefeld. Die Corona-Krise schien sich in Bielefeld zuletzt etwas zu entspannen. Noch immer liegt der Inzidenzwert Anfang Februar deutlich unter 100. Der Trend war äußerst erfreulich - aber er wurde Dienstag vorläufig gestoppt. Das geht aus neuen Zahlen der Stadtverwaltung hervor. Sechs weitere Bielefelder sind im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben, meldet die Stadt am Dienstagnachmittag an das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen. Die Zahl der Corona-Neuinfektionen schnellt zudem von zuletzt niedrigem Niveau wieder deutlich nach oben. Die Details im Überblick:

  • Es gibt 50 Neuinfektionen. Damit steigt die Zahl der positiv getesteten Bielefelder auf 9.595.
  • 1.774 Einwohner sind aktuell infektiös.
  • Der Inzidenzwert für die vergangenen sieben Tage steigt um 3,0 auf nun 74,8. Das entspricht 250 Neuinfektionen seit dem letzten Dienstag im Januar.
  • Die Zahl der Genesenen liegt bei 7.579.
  • 82 Menschen werden aktuell in Krankenhäusern behandelt, 25 davon liegen auf der Intensivstation und 20 werden auch beatmet.
  • Sechs weitere Tote werden an das Landeszentrum Gesundheit gemeldet: sechs Frauen im Alter von 83, 89, 90, 94, 97 und 98. Seit Beginn der Pandemie verzeichnet Bielefeld damit bisher 242 Todesfälle.

Infografik: Mehrheit bezweifelt Ende der Corona-Pandemie in 2021 | StatistaMehr Infografiken finden Sie bei Statista

Zum Thema: Droht Bielefeld eine Corona-Gewaltexplosion wie in Holland?

Information
Alle Infos zur Corona-Krise in Bielefeld im Überblick

Empfohlene Artikel

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken

Die News-App

Jetzt installieren