Wieder meldet das Bielefelder Gesundheitsamt einen Todesfall im Zusammenhang mit Corona. © Symbolbild Pixabay

Bielefelder Gesundheitsamt meldet 63 neue Corona-Infektionen und einen Toten

Der Bielefelder Inzidenzwert steigt wieder leicht, liegt aber noch deutlich unter den horrenden Zahlen der vergangenen Wochen. Eine weitere Bielefelderin ist gestorben.

von Lieselotte Hasselhoff

Bielefeld. Wie die Stadt Bielefeld mitteilt, meldet das Gesundheitsamt am Samstag 63 Neuinfektionen. Damit steigt die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Bielefelderinnen und Bielefelder auf insgesamt 9.241 seit Pandemiebeginn. 1.912 Einwohner sind aktuell infektiös.