NW News

Jetzt installieren

0
Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger und Bielefelds OB Pit Clausen. - © Andreas Zobe
Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger und Bielefelds OB Pit Clausen. | © Andreas Zobe

Corona-Chaos Droht Bielefeld jetzt auch die 15-Kilometer-Regel?

Das Land NRW hat am Montag eine Regionalverordnung zur Umsetzung der 15-Kilometer-Regel in Hotspots erlassen. Alle Informationen im Überblick.

Alexandra Buck
12.01.2021 | Stand 12.01.2021, 15:11 Uhr

Bielefeld/Düsseldorf. Bis dato sah die neue Corona-Schutzverordnung vor, dass NRW-Kommunen mit hohen Infektionszahlen selbst entscheiden dürfen, ob sie die 15-Kilometer-Regel anordnen wollen oder nicht. Doch das Land NRW hat am Montag beschieden, dass die Regel doch umgesetzt werden muss. Das geht aus einem Entwurf einer neuen Regionalverordnung hervor. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet stellt klar: "Alle NRW-Städte, die über einer Inzidenz von 200 Infizierten pro 100.000 Einwohnern innerhalb sieben Tagen liegen, müssen die 15-Kilometer-Regel anwenden." Das gilt für OWL nun in den Kreisen Minden-Lübbecke und Höxter.

Mehr zum Thema