- © Symbolbild: Pixabay
| © Symbolbild: Pixabay
NW Plus Logo Bielefeld

Große Trauer um prägenden Bielefelder Unternehmer

Herbert Schröder ist gestorben. Er gehörte zu den Pionieren des Kfz-Handwerks - aus einer kleinen Werkstatt formte er ein großes Autohaus. Doch alles begann mit Baggern.

Silke Kröger

Sennestadt. Seit über 60 Jahren steht der Name Schröder für Mobilität, Tradition, Moderne: So lange gibt es das Autohaus. Und die Sennestädter Autostraße, zu deren Gründern Herbert Schröder ebenso gehörte wie den Wegbereitern des Brackweder Handwerksbildungszentrums (HBZ). In der Nacht zu Montag ist er mit 89 Jahren gestorben. Die Unternehmensgruppe Schröder Teams mit 400 Mitarbeitern trauert um den Seniorchef, das Bielefelder Kfz-Handwerk verliert einen langjährigen Obermeister...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema