(Symbolbild). - © Pixabay
(Symbolbild). | © Pixabay
NW Plus Logo Bielefeld

Corona-Krise: 29 Neuinfektionen am Freitag in Bielefeld

Die Neuinfektionsrate in den letzten sieben Tagen sinkt weiter auf 120,0 pro 100.000 Einwohner.

Stefan Becker

Bielefeld. Für den Freitag meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) weitere 29 Neuinfektionen in der Stadt - damit steigt die Gesamtzahl der infizierten Bielefelder auf 7.184. Die Zahl der im Zusammenhang mit der Pandemie verstorbenen Bielefelder bleibt im Vergleich zum Vortag unverändert und liegt weiterhin bei 98. Die Neuinfektionsrate in den letzten sieben Tagen sinkt weiter (-9,6) auf 120,0 pro 100.000 Einwohner. Das sind in Summe 401 Neuinfizierte. Freie Betten auf Intensivstationen Die Covid-Situation in den Kreisen Im Kreis Herford steigt die Zahl der Infizierten um 65 auf insgesamt 5.400...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG