PKW in Baustelle - © Polizei Bielefeld
PKW in Baustelle | © Polizei Bielefeld
NW Plus Logo Bielefeld

Polizeibeamte und Diensthund jagen Chaos-Fahrer durch Bielefeld

Ein 18-Jähriger ohne Führerschein hat sich jetzt in Bielefeld einen ganzen Katalog an Strafverfahren eingehandelt.

Stefan Becker

Bielefeld. Der Besatzung eines Streifenwagens fiel in der Dienstagnacht gegen 23 Uhr ein VW-Polo auf, und die Beamten beabsichtigten, dessen Fahrer zum Anhalten zu motivieren. Wie sich später herausstellte, saß am Steuer des Autos ein 18-jähriger Bielefelder - ohne Führerschein. Er war mit dem Polo auf der Otto-Brenner-Straße in Richtung Detmolder Straße unterwegs. Auf der Strecke signalisierte die Polizeistreife die Aufforderung zum Anhalten. Die ignorierte der Fahrer allerdings und bog stattdessen lieber in den Ehlentruper Weg und die Harrogate Allee ab...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema