0
Hat es leider nicht bis ins Finale geschafft: Sion Jung (17) ist raus bei "The Voice". - © NW/ProsiebenSAT.1
Hat es leider nicht bis ins Finale geschafft: Sion Jung (17) ist raus bei "The Voice". | © NW/ProsiebenSAT.1

Bielefeld Aus der Traum: Bielefelder Sion Jung fliegt im "The Voice"-Halbfinale raus

Beide Kandidaten aus "Team Mark" lieferten solide Auftritte ab. Am Ende musste sich der Marienschüler (17) aber geschlagen geben. Gewonnen hat er trotzdem etwas.

Peter Heidbrink
13.12.2020 | Stand 14.12.2020, 10:07 Uhr

Bielefeld. Der Traum vom großen Sieg bei „The Voice of Germany" ist für den Bielefelder Sion Jung (17) zerplatzt. Er hat es nicht ins Finale der TV-Show geschafft. Sein Konkurrent Tosari „Tosi" Udayana (19) konnte das Publikum im Halbfinale etwas mehr überzeugen und bekam letztlich mehr Stimmen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG