Die Mitarbeiter des Bielefelder Ordnungsamtes standen in der Vergangenheit mehrfach in der Kritik.
Die Mitarbeiter des Bielefelder Ordnungsamtes standen in der Vergangenheit mehrfach in der Kritik.

NW Plus Logo Bielefeld Reportage: So setzen Ordnungshüter in Bielefeld die Maskenpflicht durch

Auf der Bahnhofstraße werden die drei Mitarbeitr schnell fündig. Immer wieder sind es rauchende, essende oder trinkende Bürger, die zu schaffen machen und zahlen müssen.

Jürgen Mahncke

Bielefeld. Punkt 13 Uhr finden sich die drei Mitarbeiter des Ordnungsamtes vor dem Hauptbahnhof ein. Ich begleite sie zwei Stunden bei ihrem Kontrollgang auf der Bahnhofstraße. Ihr Auftrag ist, die Einhaltung der Maskenpflicht zu überwachen. Ihren Namen wollen die drei Bediensteten der Stadt nicht nennen. Sie haben Angst, wegen ihrer Tätigkeit mit eventuellen Repressalien rechnen zu müssen. So wurde einer ihrer Kollegen am Donnerstag bei einer Maskenkontrolle auf der Hauptstraße in Brackwede angegriffen und verletzt...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
Nur für kurze Zeit

Ein Jahr NW+ lesen
und 40 % sparen

118,80 € 69 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group