In Bielefeld gibt es derzeit so viele Fahrzeuge wie nie zuvor. Zwar ringt die Kfz-Branche mit Corona-Folgen, doch gerade Gebrauchtwagen sind gefragt. - © NW
In Bielefeld gibt es derzeit so viele Fahrzeuge wie nie zuvor. Zwar ringt die Kfz-Branche mit Corona-Folgen, doch gerade Gebrauchtwagen sind gefragt. | © NW
NW Plus Logo Bielefeld

In Bielefeld gibt es so viele Autos wie noch nie

Die Zahl der Fahrzeuge in der Stadt ist erneut gestiegen.

Sebastian Kaiser

Bielefeld. Die Zahl der in der Stadt zugelassenen Fahrzeuge ist in diesem Jahr erneut gestiegen. Wie die Straßenverkehrsbehörde mitteilt, waren zum 1. November 223.858 Fahrzeuge angemeldet. Das sind 3.629 mehr als Anfang November 2019 – ein neuer Höchstwert. Die Zahlen umfassen Pkw, Nutzfahrzeuge wie Lkw und Busse, Anhänger und Motorräder. Dennoch leidet die Kfz-Branche unter der Corona-Krise. Vor allem die Zulassungen von fabrikneuen Pkw blieben 2020 bisher bundesweit um rund 23,3 Prozent unter den Vorjahreswerten. In Bielefeld fiel der Rückgang mit rund 22,4 Prozent etwas geringer aus...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG