- © Symbolbild: Pexels
| © Symbolbild: Pexels
NW Plus Logo Bielefeld

Bielefeld jetzt bei Inzidenzwert 120 - Zahl der positiven Reiserückkehrer steigt

Für die Bielefelder stehen dunkle Wochen an, das öffentliche Leben wird noch einmal massiv heruntergefahren. Das Robert-Koch-Institut veröffentlicht neue alarmierende Zahlen.

Dennis Rother
Alexandra Buck

Bielefeld. Die Corona-Pandemie ebbt in Bielefeld nicht ab - im Gegenteil: Das Robert-Koch-Institut hat in der Nacht zu Donnerstag erneut eine Vielzahl an Neuinfektionen gemeldet. 66 Neuinfektionen kamen hinzu - der Inzidenzwert steigt auf 120,3. 1.781 Bielefelder haben sich seit Beginn der Pandemie mit dem Virus angesteckt. Weitere Details zu den Daten sowie zum vom Bund geplanten November-Lockdown gibt die Stadt am Donnerstag bekannt. Dunkler November kommt In Bielefelds Nachbarkreisen sind die Zahlen unterdessen über Nacht noch einmal regelrecht nach oben geschossen: Im Kreis Herford liegt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema