Der Student Erik Stoppenbrink aus Halle organisiert sein Studium vom Wohnzimmer der Eltern aus. - © picture alliance/dpa
Der Student Erik Stoppenbrink aus Halle organisiert sein Studium vom Wohnzimmer der Eltern aus. | © picture alliance/dpa

NW Plus Logo Studium und Corona Zurück zu den Eltern: Studierende oft wieder im Kinderzimmer

Wegen der Corona-Pandemie sind viele Studierende wieder in ihr Elternhaus gezogen. Sie müssen kräftig improvisieren. Das hat auch für den Wohnungsmarkt Folgen.

Stella Venohr

Bielefeld. Wenn Louisa eine Vorlesung hat, steht sie 15 Minuten vorher auf. Einen Kaffee getrunken, Zähne geputzt - die Leggins können bleiben, sieht ja eh niemand. Schon geht es vor den Laptop in die Vorlesung. Während die Professorin ihrer niederländischen Uni auf dem Bildschirm über Marketing doziert, knabbert Louisa in ihrem alten Kinderzimmer in Bielefeld noch an einem Brötchen und macht sich nebenbei Notizen. Auch Erik bereitet sich zu Hause in Halle auf seine Vorlesungen vor...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group