Guido Fehst hat den Kindergeld-Bonus für seinen Sohn nicht bekommen. - © Wolfgang Rudolf
Guido Fehst hat den Kindergeld-Bonus für seinen Sohn nicht bekommen. | © Wolfgang Rudolf

NW Plus Logo Bielefeld Ärger mit dem Kindergeld-Bonus: Geld kommt nicht

Guido Fehst sollte das Extra-Geld eigentlich schon am 7. September bekommen. Aber noch immer ist nichts auf seinem Konto eingegangen. Damit steht er offenbar nicht allein da.

Ariane Mönikes

Bielefeld. In der Coronakrise sollen Eltern besonders unterstützt werden. 300 Euro Kinderbonus gibt es zusätzlich zum Kindergeld pro Kind – eigentlich. Denn Lagerist Guido Fehst (49) hat für seinen 16-jährigen Sohn immer noch nichts bekommen, obwohl 200 Euro schon am 7. September da sein sollten. „Das ärgert mich", sagt Fehst. Die letzte Zahl der Kindergeldnummer – die sogenannte Endziffer – entscheidet darüber, wann die entsprechenden Beträge überwiesen werden. Die Endziffer 8 zum Beispiel ist am 21. September dran, die 9 einen Tag später...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group