0
Erhreblich beschädigt fuhr der Bulli - wie auf diesem Symbolfoto - noch durch Bielefeld. - © Symbolfoto: pixabay / Creative Commons
Erhreblich beschädigt fuhr der Bulli - wie auf diesem Symbolfoto - noch durch Bielefeld. | © Symbolfoto: pixabay / Creative Commons

Bielefeld Bulli kratzt die Kurve: Verräterische Spur führt die Polizei nach Hause

Zeitungszusteller meldet nächtliche Fahrt mit ordentlich Getöse. Eine lange Kratzspur führt die Polizei zum Unfallverursacher.

Jens Reichenbach
15.09.2020 | Stand 15.09.2020, 10:40 Uhr

Bielefeld/Enger. Einem Zeitungszusteller der NW ist in der Nacht auf Donnerstag, 3. September, ein stark beschädigter VW Bulli aufgefallen, der an der Jöllenbecker Straße an ihm mit großem Getöse vorbeifuhr. Denn auf der rechten Seite rollte das Fahrzeug nur noch auf der Felge. Er verständige umgehend die Polizei.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group