0
Jens Teutrine hat von den Jungliberalen beim Bundeskongress in der Stadthalle Bielefeld einen gewaltigen Vertrauensvorschuss erhalten. - © Barbara Franke
Jens Teutrine hat von den Jungliberalen beim Bundeskongress in der Stadthalle Bielefeld einen gewaltigen Vertrauensvorschuss erhalten. | © Barbara Franke

Politik Bielefelder Jens Teutrine zum Vorsitzenden der Jungen Liberalen gewählt

Der 26-Jährige folgt auf Ria Schröder, die nach zwei Jahren an der JuLi-Spitze nicht mehr kandidierte. Parteichef Lindner gratuliert und chattet via Livestream mit den Mitgliedern.

29.08.2020 | Stand 29.08.2020, 19:18 Uhr

Bielefeld. Mit überwältigender Mehrheit haben die Delegierten des 60. Bundeskongresses der Jungen Liberalen (JuLis) Jens Teutrine zu ihrem neuen Bundesvorsitzenden gewählt. Insgesamt 91 Prozent der 170 Delegiertenstimmen entfielen auf den 26-jährigen Philosophiestudenten, der keinen Gegenkandidaten hatte. Er tritt die Nachfolge von Ria Schröder ab, die nach zwei Jahren im Amt nicht erneut angetreten war. Zu den ersten Gratulanten des Bielefelders gehörte in der Stadthalle Parteichef Christian Lindner.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG