Nostalgie pur: So sahen Bielefelds Kinos früher aus

Historisches Museum: Die Stiftung Tri-Ergon richtet dort derzeit die Ausstellung „Die große Illusion“ ein. Eröffnung ist am 6. September.

von Heike Krüger

Bielefeld. Im Historischen Museum tut sich einiges. Rund 30 alte, runderneuerte Kinositze aus Minden werden sorgfältig in Reihen aufgestellt, historische Filmprojektoren installiert. Auf Bildschirmen sind Schwarzweiß-Fotos von US-Filmgrößen wie Gary Cooper zu sehen. Sie reisten zur Premiere ihrer Kinostreifen in den 50er und 60er Jahren nach Bielefeld und verwandelten mit ihrem Glamour die Stadt in ein Mekka der Filmkunst.