- © Symbolbild: Pixabay
| © Symbolbild: Pixabay

NW Plus Logo Bielefeld Eröffnung von Bielefelds großem Freizeitpark verzögert sich

Eigentlich sollte die neue Attraktion im Kirmes-Stil mit 50 Schaustellern an der Radrennbahn am 16. Juli aufmachen - doch das klappt nun doch nicht.

Mareike Köstermeyer

Bielefeld. Das Konzept für den Freizeitpark an der Radrennbahn ist laut Andre Schneider ausgearbeitet. Zusammen mit dem Stadtmarketing hat der Vorsitzende des Schaustellerverbands Bielefeld den „Freizeitpark im Kirmes-Stil" auf der Radrennbahn geplant. Die Eröffnung war für den 16. Juli geplant, doch weil noch immer einige Genehmigungen fehlen, kann der Eröffnungstermin nicht eingehalten werden. „Normalerweise haben wir für die Planung einer solchen Veranstaltung mindestens ein halbes Jahr Zeit", sagt Martin Knabenreich von Bielefeld Marketing...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema