- © Wolfgang Rudolf (Archiv/Symbolbild)
| © Wolfgang Rudolf (Archiv/Symbolbild)

NW Plus Logo Bielefeld Bielefelder Stadtbahn wegen außergewöhnlichem Polizei-Einsatz gestoppt

Ein plötzlicher Halt - dann betreten Beamte das Abteil und führen vier junge Männer ab: Die Szenen, die sich jetzt auf der Linie 2 abgespielt haben, dürften Fahrgästen wohl länger in Erinnerung bleiben.

Christian Mathiesen
Charlotte Mahncke

Dennis Rother

Bielefeld. Außergewöhnlicher Polizei-Einsatz am frühen Freitagabend in Bielefeld: Die Beamten haben eine Stadtbahn angehalten, um vier junge Männer aus einem Abteil abzuführen. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen mussten mit auf die Wache, weil sie zuvor an einer Straftat zumindest beteiligt gewesen sein sollen, hieß es aus der Leitstelle. Weitere Ermittlungen laufen. Nach Angaben eines Polizeisprechers wurde die Straftat gegen 18.30 Uhr verübt. Was den Tatverdächtigen vorgeworfen wird sowie wo sich der Tatort befindet, teilten die Einsatzkräfte zunächst nicht mit...

realisiert durch evolver group