Max (v. l.), Maya, Milla, Emma Lotta und Leni Marje haben die ersten Steine für die Steinkette entlang der Hundewiese bemalt. Jeden Abend gibts jetzt neue Kunstwerke zu sehen. - © Andreas Zobe/NW
Max (v. l.), Maya, Milla, Emma Lotta und Leni Marje haben die ersten Steine für die Steinkette entlang der Hundewiese bemalt. Jeden Abend gibts jetzt neue Kunstwerke zu sehen. | © Andreas Zobe/NW

NW Plus Logo Bielefeld Einmaliges Mitmach-Kunstwerk am Bielefelder Obersee

Spaziergänger sind dazu aufgerufen, einen Stein zu bemalen und dazuzulegen. Inzwischen liegen dort 800 bunte Kiesel am Wegrand. Mit so großer Resonanz haben die Initiatoren nicht gerechnet.

Mareike Köstermeyer

Bielefeld. Fast 800 bunt bemalte Steine in allen Formen und Größen liegen aktuell am Rande der Hundewiese an der Stiftsmühle in Schildesche. Mit so großer Resonanz hätten Max (9), Maya (10), Milla (5), Emma Lotta (4) und Leni Marje (1) niemals gerechnet. Sie haben die ersten kleinen Kunstwerke vor etwa zwei Wochen dort hingelegt. Mit einem Zettel am Baum haben sie andere Kinder und Spaziergänger dazu aufgefordert, selbst Steine zu bemalen und sie dazuzulegen...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group