Matthias Schindler und Sarah Stücker stehen im Lager ihrer Firma für Veranstaltungstechnik. - © Mike-Dennis Müller / www.mdm.photo
Matthias Schindler und Sarah Stücker stehen im Lager ihrer Firma für Veranstaltungstechnik. | © Mike-Dennis Müller / www.mdm.photo

NW Plus Logo Bielefeld Bielefeld schreibt Tagebuch (5): Eventmanagerin "Gefühl völliger Ohnmacht"

Die Corona-Krise trifft vor allem die Veranstaltungsbranche hart. Ein kleines Unternehmen, das bei den Nachtansichten das Rathaus illuminiert hat, weiß nicht, wie es weitergehen soll. Sarah Stücker hat einen bedrückenden Bericht geschickt.

Sebastian Kaiser

Bielefeld. Unternehmen aus dem Kultur- und Veranstaltungsbereich hat die Corona-Krise als Erste erreicht. Viele fürchten nun um ihre blanke Existenz. Das Monatsende ist in Sicht, Löhne müssen bezahlt, Kosten beglichen werden. Sarah Stücker und Matthias Schindler führen gemeinsam die Firma für Veranstaltungstechnik Provisuell. Die hat unter anderem während der „Nachtansichten“ 2018 das Rathaus illuminiert. Nun sieht es für das kleine Unternehmen mit neun Mitarbeitern finster aus...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group